Geschichte
unserer
Gemeinschaft

Die Jahre ab 2021

2021

Corona: Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie konnte dadurch zunächst die üblicherweise im März stattfindende Mitgliederversammlung nicht stattfinden; im Laufe des Jahres stellte sich heraus, dass auch eine spätere Durchführung – genauso wie die Seniorenfahrt und das Sommerfest - nicht möglich war. Zum Jahresende gab es die Hoffnung, dass zumindest das traditionelle Singen am Weihnachtsbaum stattfinden könnte; doch dann musste der geplante Termin aus „Corona-Gründen“ leider abgesagt werden.

 

Veränderungen im Vorstand

Leider ist am 15. 2. 21 unser Mitglied und 2. Vorsitzender Klaus Egert verstorben.

Mit viel Engagement hatte er unsere Internetseite gepflegt und einen Großteil der Korrespondenz für unseren Verein übernommen. Wir sind dankbar, ihn viele Jahre als treues Vorstandsmitglied in unseren Reihen gehabt zu haben.

 

Eine weitere Änderung im Vorstand entstand durch das Ausscheiden unseres Schriftführers Sebastian Slebioda. Er hat aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt.

Neben den vielen neuen Mitgliedern, die wir in den letzten Monaten gewinnen konnten, haben wir auch zwei Personen für die Mitarbeit im Vorstand gefunden. Diese sind Katrin Linssen, die schon etliche Jahre Mitglied unserer Bürgergemeinschaft war und unser noch recht neues Mitglied H.-Jürgen Bürgers. Da wir in diesem Jahr keine Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen abhalten konnten, hatten wir sie zunächst in den Vorstand kooptiert.

 

20-jähriges Bestehen der Bürgergemeinschaft Bismarckviertel

In diesem Jahr blickten wir auf die 20 jährige Reaktivierung der Bürgergemeinschaft Bismarckviertel e.V. zurück. Vor 20 Jahren hatten Karla Kaiser und Jörg Weißmann die  Bürgergemeinschaft wiederbelebt und in einer beachtenswerten Anstrengung nicht nur die Mitgliederzahlen in die Höhe schießen lassen, sondern auch – neben anderen Projekten - die Mammutaufgabe „Verschönerung des Bismarckplatzes“ erfolgreich umgesetzt.

Aus Anlass der 20-Jahresfeier hatten wir vorgesehen, eine weitere Aktion zur Steigerung der Aufenthaltsqualität auf dem Bismarckplatz durchzuführen. Leider machte uns auch hier Corona einen Stricht durch die Rechnung....

2022

Spenden aus dem Vorjahr: Im Frühjahr wurden zwei unserer Spenden aus dem letzten Jahr sichtbar: rd. 5000 Narzissen erblickten am südlichen Ende der Hohenzollernstraße und am Bismarckplatz das "Licht der Welt" und zwei Bänke wurden an der südlichen Seite des Moltkeplatzes aufgestellt.

Ergebnis der Vorstandswahlen

Die Wahlen anl. der am 19. Mai durchgeführten Mitgliederversammlung hatten nachstehende Ergebnisse: der 1. Vorsitzende, die Schatzmeisterin und die bisherigen Beisitzer (mit Ausnahme von Jessica Kruzwicki, die sich nicht mehr zur Wahl stellte) wurden wiedergewählt; als neue Beisitzer wurden Dominik Wolff-Peterseim und Dr. Christoph Schürmann gewählt.

Außerdem wurden als 2. Vorsitzende Katrin Linssen und als Schriftführer H.-Jürgen Bürgers gewählt.

Bei allen Wahlvorgängen gab es jeweils keine Gegenstimme.

(Stand: Ende Mai 22)