Rundbrief 2022-10


Liebe Mitglieder unserer Bürgergemeinschaft,


in Riesenschritten nähert sich das Jahresende: die Uhr wird bald umgestellt und die Zeit für Kamin und Romantik ist angekommen; eine Jahreszeit, ein wenig Rückblick zu halten und einen Ausblick auf Kommendes zu werfen…


Narzissen-Pflanzungen

Die zum Ende des letzten Jahres gepflanzten rd. 5.000 Narzissen erblickten im Frühjahr am südlichen Rand der Hohenzollernstraße und am nordöstlichen „Zipfel“ des Bismarckplatzes das „Licht der Welt“. Schön zu wissen, dass es im nächsten Jahr wieder ein Frühjahr geben wird und wir uns noch viele Jahre auf die Narzissen freuen können.


Bänke am Moltkeplatz

Im letzten Jahr wurde unsere Gemeinschaft 20 Jahre alt; aus diesem Anlass spendeten wir der Stadt Krefeld zwei Bänke, die in diesem Jahr Anfang Mai an der südlichen Seite des Moltkeplatzes an einem „schattigen Plätzchen“ aufgestellt wurden. So sehr wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen freuen und gerne auf die zufriedenen dort im Schatten sitzenden Personen blicken, aber es gibt auch einen großen Wermutstropfen: einige Benutzer achten nicht auf den dabei produzierten Abfall und lassen ihn achtlos liegen.


Mitgliederversammlung:

Nach zweijähriger Corona bedingter Pause konnte Ende Mai endlich wieder eine Mitglieder-versammlung stattfinden; dabei wurden bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen neue Mitglieder gewählt. Wenn Sie wissen möchten, wie unser aktueller Vorstand aussieht, empfehlen wir den Blick auf unsere Internetseite: https://www.bg-bismarckviertel.com/vorstand


Kaffee-Treff

Seit Juni gibt es wieder einen Kaffee-Treff für Menschen über 60, der wegen Corona auch über zwei Jahre ausfallen musste. Er findet jeden 2. Mittwoch im Monat ab 15 Uhr bei der Bäckerei Gruyters am Bismarckplatz statt.


Ü-60-Fahrt (früher Seniorenfahrt…)

Am 12. September fand – auch hier: endlich mal wieder… - eine Fahrt statt, die schon recht kurz nach den Ankündigungen auf der Mitgliederversammlung, in unserem Schaukasten und auf unserer Internet-Seite. ausgebucht war. Das Wetter war zwar „mehr als bescheiden“, aber die Rückmeldungen der Teilnehmer über die Stadtrundfahrt waren alle sehr positiv. Besonders gelobt wurden der Stadtführer Uli Podelko und der Kuchen des Linner Burg Cafés


Weihnachtsbaum-Singen

Die Vorbereitungen laufen und aktuell stehen die Ampeln auf grün…

…und freuen Sie sich mit uns auf das gemeinsame Singen mit Kindern von der Bismarck-Grundschule am 30. November um 18 Uhr auf dem Bismarckplatz. Der Weihnachtsbaum wird dann auch schon in alter Pracht leuchten und mit Ihnen gemeinsam für eine schöne Atmosphäre sorgen.


Clean-Up 2023

In diesem Jahr wurde in der Stadt Krefeld am 2. April eine „Saubermach-Aktion“ durchgeführt; diese Aktion wurde auch durch unsere Bürgergemeinschaft und erfreulicherweise von vielen Mitgliedern und Nichtmitgliedern unterstützt. Bitte schon mal den 25. März 2023 für die nächstjährige Aktion vormerken; Details folgen zeitnah.


Bürgerfest 2023

Schon anlässlich unserer Mitgliederversammlung baten wir unsere Mitglieder um eine tatkräftige Unterstützung für Organisation und Durchführung; dieses wurde dann auch in unserem Schaukasten bzw. auf unserer Internet-Seite kommuniziert. Diese dringende Bitte wiederholen wir auch an dieser Stelle, da so etwas nur mit tatkräftiger Unterstützung von vielen Personen durchgeführt werden kann.


Strom-/Verteilerkästen

Das vor zweieinhalb Jahren gestartete Verschönern der Kästen wird uns auch im nächsten Jahr beschäftigen. Von den rd. 130 in unserem Gebiet vorhandenen Kästen sind aktuell bereits mehr als 90 Kästen mit Folien beklebt bzw. gestrichen. Wenn Sie uns beim Anstreichen tatkräftig oder mit einer Spende unterstützen wollen: ein Anruf oder eine Mail genügt…


Kinderspielplatz am Vluyner Platz

Kurz vor Redaktionsschluss dieses Rundbriefes waren die Bauarbeiten noch in „vollen Zügen“, aber nun sind sie beendet. Der Spielplatz wurde saniert und Spielgeräte ausgetauscht. Sollten Sie dort vorbeikommen und das Spielgerät „Backtisch Duo“ sehen: die Kosten hierfür in Höhe von rd. 1.500 € wurden von der Bürgergemeinschaft gespendet.


Mitgliederzahlen

Die Entwicklung unserer Mitgliederzahlen ist sehr erfreulich. In den letzten beiden Jahren haben wir über 100 neue Mitglieder gewinnen können. Dies ist ein Zuwachs von über 20 % (Ende 2020: 472, Ende 2021: 505 und aktuell rd. 575 Mitglieder).


Ausblick

Zwei unserer Vorstands-Mitglieder planen, ab dem kommenden Frühjahr historische Stadtführungen durch unser Viertel durchzuführen; die Konzeption wird gerade erarbeitet und sobald sie weitere Details erarbeitet haben, werden wir entsprechend informieren.


Wir wünschen allen Mitgliedern der Bürgergemeinschaft Bismarckviertel und Ihren Familien einen angenehmen Herbst und eine schöne Adventszeit.

Herzliche Grüße

Ihre Bürgergemeinschaft Bismarckviertel

gez. für den Vorstand Stefan Lebens



PS: Es ist für uns sehr hilfreich, dass wir den Versand dieser Information über E-Mail durchführen können. Dadurch können wir schneller informieren und sparen den Aufwand für den Papier-Versand (Druck, Falzen, Eintüten und Verteilung). Herzlichen Dank.